top of page
  • gebhardt-familie

Havaneser und kühles Wetter

Aktualisiert: 13. Dez. 2022

Brauchen Havis wärmende Kleidung? Oder ist das alles Quatsch?

Der Herbst hat viele wunderschöne Seiten. Mal ist es wohlig warm, sonnig und man kann durch herunter gefallene Blätter rascheln. Ein Wetterchen, bei dem sich Menschen und Havis so richtig wohlfühlen. Aber es gibt auch die ungemütliche Seite des Herbstes (und Winters) mit Sturm, Kälte und Regen.


Natürlich muss man sich da vor Erkältungen, Blasenentzündungen etc schützen.....nicht nur wir Menschen, sondern auch die Havis.

Also achtet auf eure Schätzchen. Sie zeigen eigentlich selbst an, wenn es ihnen zu kalt ist. Zumeist ab etwa 5 Grad plus (und natürlich kälteren Temperaturen). Der Abstand zwischen dem kühlen Boden und den Bäuchlein unserer Lieblinge ist nicht groß u so läuft man Gefahr, dass sich die Kleinen etwas verkühlen, wenn man sie nicht schützt.

Zu diesem Zwecke sind kleine Hundepullover oder Mäntelchen gut geeignet. Man muss keinen Schnickschnack haben.........Glitzer oder Plüschi ist nicht notwendig (kann man aber.....zwinker). Aber wärmender Schutz gegen Nässe und Kälte brauchen die kleinen Hunde ebenso wie wir Menschen.

Wir wünschen eine wohlige Herbst- und Winterzeit......sowohl draußen, als auch drinnen beim Kuscheln

131 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir planen unseren nächsten Wurf süßester Havaneserkinder. Und hoffen, dass unser Welpenkörbchen bald wieder mit Liebe gefüllt ist. Wenn Sie an einem unserer Hundekinder interessiert sind und ihm eine

bottom of page